Wochenende

Es ist viel passiert in den letzten Tagen…

 

Trauriges…

 

Weil die Lunge von Fr. Lila nicht richtig ausgebildet war, mussten wir sie am Freitag leider  über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Obwohl sie erst so kurze Zeit bei uns war, hat es uns doch das Herz gebrochen diese Entscheidung zu treffen.

 "Run Free unser kleiner Eisbär" 😢

 

….aber auch schönes:

 

Das erste Krallen schneiden stand an und wurde mit viel Gemecker quittiert. Leni hält sich jetzt zum Schlafen auch schon öfter neben der Wurfkiste auf und steht bei einem Ruf von den Kleinen sofort zum säugen parat. Erste Gehversuche werden versucht und sehen manches Mal auch schon richtig gut aus. Jetzt warten wir darauf, dass die Kleinen ihre Augen öffnen, um ihre Umwelt zu entdecken.

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Marita Szillus (Montag, 28 Oktober 2019 17:06)

    Es ist wirklich traurig, dass euch das gleich bei eurem ersten Wurf passiert - einen kleinen Welpen gehen lassen zu müssen! Aber auch das ist Bestandteil des Züchterlebens! Solche Entscheidungen muss man immer zum Wohle des Welpen treffen! Ich wünsche euch, dass ihr jetzt euren ganzen Elan und eure Freude auf die anderen 7 Welpen projiziert, so wie es auch die Hundemutter tut! Das Leben geht weiter und es muss für alle *gut* weitergehen! Blickt nach vorn und habt Spaß miteinander!
    Ich freue mich auf meinen ersten Besuch bei den Süßen!

                                          Labrador  Retriever Kennel "Pure Joy of Life"

Sabrina Piasta,

Lärchenweg 10,

24782 Rickert ( Rendsburg)
 
Kontakt:
eMail: kontakt@purejoyoflife.de
                                 Mobil :  0178 / 9158237

                                       Tel: 04331 / 1355694